Theater

Maren Kaun - Schneewittchen und die sieben Zwerge


Ab 4 Jahren
Es war einmal mitten im Wald und die Vögel zwitscherten lustig, da deckte eine Frau auf der Lichtung des Waldes ein wunderbares Picknick und wartete auf ihren Gast. Und sie dachte bei sich: Alles ist so schön hier, der Wald, die Vögel, das Picknick, wenn ich nur nicht so lange allein warten müsste. Während sie so wartete, betrachtete sie sich in ihrem Spiegel und fragte ihn: ‚Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?’ Und der Spiegel antwortete: ‚Frau Königin, Ihr seid die Schönste im Land.’ Da war sie zufrieden, denn sie wusste, dass der Spiegel immer die Wahrheit sagte. Aber die Zeit verging und Schneewittchen wurde tausend Mal schöner als sie!

Maren Kaun, Figurenspielerin, studierte Figurentheater an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Stuttgart. Sie gründete 2000 das Theater Maren Kaun und bearbeitet in ihren Inszenierungen sowohl literarische Vorlagen als auch eigene Themen für Kinder und Erwachsene. Das Theater spielt im deutschsprachigen Raum sowie in Polen, Italien und Frankreich.

Rechtzeitig zum Frühlingsauftakt ziehen am 6. März 2014 wieder die Puppen in die Stadt Wels ein und erfreuen mit 56 Vorstellungen. Wie jedes Jahr richtet sich das Festivalprogramm sowohl an ein Kinder- als auch an ein Erwachsenenpublikum.

Schwungvoll werden die Eröffnungsgäste am 6. März im Stadttheater, mit einem dynamisch- musikalischen Spektakel der ganz jungen Ungarischen Gruppe „HUPS-Crew“ ins Festivalgeschehen gezogen. Anschließend lädt der Bürgermeister zum, bereits traditionellen Imbiss auf der Hinterbühne des Stadttheaters.

Der internationale Frauentag soll Anlass sein, einigen der wenigen Frauen ein Podium zu bieten, die sich in der Männerdomäne des traditionellen Handpuppentheaters behaupten. Kasperl, Pulcinella, Mr.Punch und Mrs.Judy, allesamt sei Jahren beliebte Festivalgäste in Wels, werden an diesem Abend von zarter Frauenhand geführt. Was sicher nicht heißt, dass der Prügel weniger zum Einsatz kommt!


Vergangene Termine