Zirkus · Theater

Marcel et ses Drôles de Femmes


Schöner scheitern am Hauptplatz: Wenn die Compagnie Marcel et ses Drôles de Femmes sich von Trapez zu Trapez schwingt und dabei nicht immer alles wie der wahr gewordene Traum vom Fliegen aussieht, ist das durchaus Absicht – und ungemein unterhaltsam.

Denn die vier Absolventen der legendären Artistenschulen National Circus School of Rosny Sous-Bois und National Centre of Circus Arts in Châlons-en-Champagne stürzen nicht etwa versehentlich aus schwindelnden Höhen, sondern begegnen dem Risiko mit bewußter Naivität, Leichtigkeit, Professionalität und vor allem mit jeder Menge Humor.

Eine atemberaubende Produktion, die die Künstler als „Gedicht seltsamer Körper, eine Sprache, die mit allen spricht, eine Mischung aus Zittern und Adrenalin, ein Engagement ohne Ende und einen Zirkus von grauenhafter Schönheit“ beschreiben.


Vergangene Termine