Jazz

Marc Ribot - Protest Songs


Protest. Song: zwei Begriffe, fest verankert in der von Klischees geprägten Vorstellungs- und Erinnerungswelt. Wenn Marc Ribot sie zusammenführt, dann kann man gewiss sein, dass hier mit mehrfacher Brechung ihrer Bedeutung gespielt wird. Denn die von diesem außergewöhnlichen Gitarristen gepflegte Ästhetik kennt keine Eindeutigkeiten, keine standardisierten Abläufe und Formalismen.

Die Strukturen seiner Stücke sind offen, konstrastiv und doch völlig logisch. "Songs", das sind hier zersprengte, dekonstruierte Formen, mehr oder weniger explizit an die Tradition eines musikalisch formulierten Aufbegehrens anknüpfen. Allerdings reflektiert an einem zeitgemäßen, künstlerischen Anspruch.


Vergangene Termine