World Music

Maracatu Minimal


Die Musikgruppen des Maracatu aus Nordostbrasilien bestehen aus rund dreißig bis hundert PercussionistInnen. „Maracatu Minimal“ aus Wien setzt hingegen auf eine maximal reduzierte Besetzung und nutzt die dadurch entstehende Flexibilität für die Umsetzung anspruchsvoller Stücke.

Das musikalische Vokabular sowie die Instrumentierung wurzeln dabei unverkennbar in der Maracatu-Tradition Brasiliens, „Maracatu Minimal“ schöpft aber auch aus dem kreativen Potenzial der unterschiedlichen musikalischen Sozialisierungen seiner Bandmitglieder. So finden sich in den Stücken Einflüsse von Genres wie Jazz, Neuer Musik, Hip-Hop und Drum´n´Bass.

Die Arrangements der Band stammen großteils aus der Feder des Schlagzeugers und Musikwissenschafters Timon Thalwitzer, der sich auch wissenschaftlich mit Maracatu de Baque Virado (port. „Maracatu des gedrehten Schlages“) beschäftigt.

„Maracatu Minimal“ begeistert durch tanzbare und hochenergetische Rhyhtmen sowie karnevaleske Spiel-und Bewegungsfreude auf der Bühne genauso wie auf der Straße inmitten des Publikums.


Vergangene Termine