Pop / Rock

Mantar


Mantar:
Noch bis Ende des Jahres touren Mantar durch ganz Europa. Nach kurzer Verschnaufpause geht es für das Duo dann ab Ende Januar auf „Death By Burning“ Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Mantar sind nur zu Zweit und brauchen lediglich Drums, Gitarre und Vocals um zu klingen, wie fünfköpfige Bands es kaum zu Stande bekommen. Musik muss nicht immer angenehm sein, sie muss intensiv sein. Mantar kehren mit prügelnden Beats, dunklen Melodien und Schwärze das Tiefste der menschlichen Seele an die Oberfläche. Anfang 2013 entstand "Death By Burning", das in Eigenregie produzierte Debut Album. Nach mehreren Anfragen, von namenhaften Labels weltweit, wurde mit Svart Records aus Finnland ein Label gefunden, das gerade mit einer VÖ nach der anderen die Grenzen heutiger Rock und Metal Musik neu auslotet. Als erstes deutsches Signing darf sich die Band nun auch zu dem erlesenen Kreis zählen. Für eine Band, die gerade mal ein Jahr existiert eine verdammt beachtliche Ausbeute.

Die weltweite Beachtung der Band spricht eine klare Sprache. Nominiert für den Metal Hammer Award für das beste Debüt 2014 spielten Mantar bereits eine ihrer ersten Shows überhaupt auf dem extrem elitären Roadburn Festival (NL). Es folgten Einladungen zu Shows und Festivals in ganz Europa wie z.B. Oya Festival (NOR), Getaway Rock (SWE), Jalometalli (FIN) oder Summer Breeze (GER), wo sie sich mit internationalen Größen der Rock- und Metalwelt die Bühne teil(t)en. Für 2015 sind US-Shows und Festivals wie z.B. das Maryland Deathfest, sowie deutsche Festivals wie Hurricane/Southside und Deichbrand Festival bereits bestätigt.


Vergangene Termine