Kabarett

Manfred Satke - Wahre Wuchteln aus dem Polizeialltag


Manfred Satke, der selbst ein Vierteljahrhundert in den Reihen der Wiener Polizei tätig war, weiß um die Abläufe sicherheitsdienstlicher Amtshandlungen und hat von vielen solcher zu erzählen. Auf der Bühne natürlich von jenen, die ein kabarettistisches Licht auf seine beruflichen Erlebnisse werfen.

Szenekundige Bestreifungen des Rayons, die Anfertigung von Feststellungsberichten und die Erweiterung des polizeijuristischen Sprachschatzes mit Hilfe eines nebenberuflichens (sowie unvollendetem) Studium der Rechtswissenschaften waren der Dokumentation für künftiges kabarettistisches Wirken dabei durchaus dienlich.

„Wahre Wuchteln aus dem Polizeialltag“ heißt folgerichtig auch sein Solo-Programm:

Authentisch und mit schonungsloser Offenheit gibt er zutiefst menschliche Einblicke in die alltäglichen Herausforderungen eines Berufsstandes, der nicht immer hohe Sympathiewerte unter der Zivilbevölkerung genießt. Sie werden Ihre Meinung ändern, versprochen.

„Ich habe bisher kaum ein so witziges und zugleich menschlich-freundliches Kabarettprogramm gesehen.“ Dr. Herbert Anderl, Generaldirektor der öffentlichen Sicherheit.


Vergangene Termine