Tanz · Theater

Malika Fankha - Awol


AWOL („Absent Without Leave“) beschäftigt sich mit Synergien zwischen Menschen und mystischen Naturwesen und untersucht die Bedeutung von Sinnlichkeit auf analoger, spiritueller und virtueller Ebene. In Koproduktion mit brut und dem Tanzhaus Zürich entstanden für AWOL Musikvideos, in denen Malika Fankha in eine Welt der Elfen, Trolle und anderen Hybriden entführt, die mit ihrer queeren, flüchtigen Wesensnatur unser Denken in Stereotypen und Dualitäten herausfordern. brut veröffentlicht im Rahmen von imagetanz 2021 das erste Musikvideo der Reihe, die zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt wird.


Vergangene Termine