Pop / Rock · Elektronik

Mala Herba


Mala Herba ist das Soloprojekt der in Polen geborenen und derzeit in Wien lebenden Sound-Künstlerin und Queer-Music-Aktivistin Zosia Hołubowska. Basierend auf der traditionellen Musik und Mythologie Osteuropas einerseits und noisigen bis tanzbaren Synth-Melodien mit kraftvollen und hypnotischen Vocals andererseits erforscht sie in ihrer Musik Queerness und Sex-Positivity.

Ihr mittlerweile vergriffenes Demo-Tape erschien im Dezember 2017 auf dem Wiener Kassettenlabel Transformer Music und widmet sich insbesondere allen »non-binary, queer, femme folks, witches, sluts, and trouble-makers«.


Vergangene Termine