Theater

Making a Great Gatsby


Schauspielhaus Graz

8010 Graz, Hofgasse 11

Fr., 11.12.2020

19:30
  • Premiere
  • Haus Eins

F. Scott Fitzgeralds Roman, erschienen 1925, gilt als ein Schlüsselroman über das amerikanische Jazz Age, dem ein kurzzeitiger Wirtschaftsboom zu Glanz und Wohlstand verhalf. Seine Protagonist*innen gehören einer jungen Aufsteigergeneration an, die sich von den Fesseln des Puritanismus befreit und neue Lebensvorstellungen und Rollenbilder für sich entdeckt.

Nach dem Roman von F. Scott Fitzgerald
Aus dem Amerikanischen und bearbeitet von Claudia Bossard und Barbara Juch.

In seiner Villa auf Long Island veranstaltet der geheimnisvolle Jay Gatsby aufsehenerregende Partys. Niemand weiß so genau, wie der junge Mann zu seinem Reichtum gekommen ist – man munkelt über schmutzige Geschäftspraktiken, auch von Spionage und Mord ist die Rede. Der unverhofft in die illustre Partygesellschaft geratende Nick Carraway wird nach und nach zu Gatsbys Vertrautem und erfährt schließlich vom einzigen Zweck der ausschweifenden Feste: die Aufmerksamkeit seiner Cousine Daisy zu wecken, Gatsbys großer Liebe, die inzwischen mit einem anderen verheiratet ist. Das mit Nicks Hilfe arrangierte Wiedersehen führt jedoch nicht zum gewünschten Ziel, sondern schnurstracks in die Katastrophe.

F. Scott Fitzgeralds Roman, erschienen 1925, gilt als ein Schlüsselroman über das amerikanische Jazz Age, dem ein kurzzeitiger Wirtschaftsboom zu Glanz und Wohlstand verhalf. Seine Protagonist*innen gehören einer jungen Aufsteigergeneration an, die sich von den Fesseln des Puritanismus befreit und neue Lebensvorstellungen und Rollenbilder für sich entdeckt. Aufgewachsen unter dem Eindruck des Ersten Weltkrieges, ist sie aber auch eine „verlorene Generation“, desillusioniert und ihrer Ideale beraubt, die sich weder um romantische Liebe noch um soziale Gerechtigkeit oder das größere gesellschaftliche Bild schert.

Besetzung
REGIE
Claudia Bossard
BÜHNE UND KOSTÜME
Frank Holldack
Elisabeth Weiß
KOMPOSITION
Antonia Manhartsberger
MUSIK
Antonia Manhartsberger
Anna Tropper-Lener
Antonia Manhartsberger
CHOREOGRAPHIE
Nina Stadler
LICHT
Viktor Fellegi
DRAMATURGIE
Franziska Betz

LIVE-MUSIK
Anna Tropper-Lener
Antonia Manhartsberger
Alice Peterhans
MIT
Lisa Birke Balzer
Henriette Blumenau
Fredrik Jan Hofmann
Frieder Langenberger
Katrija Lehmann
Nico Link
Alexej Lochmann
Mathias Lodd
Alice Peterhans
Andri Schenardi


Aktuelle Termine

  • Fr., 11.12.2020

    19:30

    • Premiere
    • Haus Eins
  • Mi., 16.12.2020

    19:30

    • Haus Eins
  • Fr., 18.12.2020

    19:30

    • Haus Eins
  • Di., 22.12.2020

    19:30

    • Haus Eins
  • Sa., 16.01.2021

    19:30

    • Haus Eins
  • So., 17.01.2021

    15:00

    • Haus Eins
  • Mi., 20.01.2021

    19:30

    • Haus Eins
  • Do., 21.01.2021

    19:30

    • Haus Eins