Tanz · Theater

Make Banana Cry - Andrew Tay & Stephen Thompson


„An entertaining yet thought provoking evening.“ – The Dance Current

In Make Banana Cry destabilisieren die Choreografen und Performancekünstler Andrew Tay und Stephen Thompson asiatische Stereotype und untersuchen gleichzeitig die klischierte Übertragung kultureller Identität. Auf einem opulenten Catwalk und gemeinsam mit einer hochkarätigen Besetzung diverser Künstler*innen hinterfragen sie die Übertragung kultureller Identitäten anhand von westlichen Mythen über „Asien“. Dabei entblößen sie mit viel Humor die Problemstellen der „westlichen“ Popkultur und konfrontieren selbstbewusst Fetischisierungen, um schließlich andere Wege des Zusammenlebens vorzuschlagen.

Nicht zuletzt weil auf die künstlerischen Biografien der eingeladenen Künstler*innen eingegangen wird, entsteht ein Abend voller Selbstbewusstsein, der die Definition von Identität in einer multikulturellen Gesellschaft gleichermaßen verkörpert und auf den Kopf stellt.

Aufgrund der aktuellen Reiseeinschränkungen ist der finale Cast noch nicht bestätigt.


Vergangene Termine