Theater

Mahabharata - Die Mutter aller Schlachten


Indisches Epos als Bühnenspektakel im Wiener Arsenal

»Mahabharata« ist der Name eines vor 5.000 Jahren entstandenen Epos, eines der zentralen dramatischen und spirituellen Werke Indiens. Die mythische Geschichte handelt von einer gewaltigen Schlacht und ihren Auslösern. In einer irrwitzigen, berührenden, mitreißenden und vielschichtigen Zwei-Personen-Fassung schlagen Vanessa Payer Kumar und Anselm Lipgens den Bogen vom Damals zum Heute und zu den drängenden Fragen des Jetzt und Hier. Am Donnerstag, 20. Oktober, 19 Uhr, gibt es das 99-minütige Theaterfeuerwerk für alle von 9 bis 99 im Heeresgeschichtlichen Museum.

Der Reinerlös dieser Benefizvorstellung kommt dem Verein www.menschen-leben.at sowie dem Asylwerberheim Hohenau an der March zugute.

Foto: Szene aus Mahabharata, © Vanessa Payer Kumar


Vergangene Termine