Pop / Rock

Magnus


Dance-Musik, die atmet und schwitzt; echter ist, als der übliche Charthitsreagenzglaspop, das ist generell die Ausnahme, und wenn sie einmal auftaucht, dann muss man sie anpacken und angreifen. Magnus lassen sich angreifen, sie sind so ein Juwel.

Hinter dem Duo stehen der langjährige dEUS-Frontman Tom Barman, sowie der Rave-Spezialist CJ Bolland. Die Band entstand 2004 eigentlich als Nebenprojekt mit nur einem Album („The Body Gave You Everything“ – laut Barman eine Mischung aus JJ Cale meets Kraftwerk).

Doch was sich gut versteht, kann nicht voneinander lassen, und so erschien im vergangenen Jahr ein weiteres Album („Where Neon Goes To Die“, mit Gästen wie Tom Smith von den Editors), es folgt eine ausgedehnte Konzerttour. Sie sind lässig, anspruchs- UND humorvoll, aber vor allem: tanzbar! Ein erstes Highlight im WUK Herbst!


Vergangene Termine