Tanz

Magdalena Chowaniec - What's in the artist's head


Was sind die Grenzen zwischen Kunst und Leben, zwischen Fiktion und Tatsache oder zwischen Menschen von hier und von woanders? Die aus Polen stammende Tanz- und Performancemacherin Magdalena Chowaniec hat bereits kräftig an alten und neuen Tabus gerüttelt, deutliche politische Statements geliefert und zuletzt mit afghanischen Flüchtlingen gearbeitet. Jetzt bohrt sie tiefer – und geradewegs hinein ins Künstler_innen-Gehirn.

Was dieses ausbrüten kann, untersucht sie hier in ihrer jüngsten Arbeit: wenn eine Kämpferin auf der Suche nach einem neuen, revolutionären Humanismus zur Rettung der Lage loslegen will. Das probiert sie in dieser Uraufführung zusammen mit dem Musiker Markus Steinkellner aus. Was da ansteht? Reichlich Humor, passende Musik sowie Protest, Regelbrüche und ordentliche Überraschungen. Das ist Theater als sozialer Raum.

Uraufführung
Dauer: 45 min


Vergangene Termine