Oper · Theater

Madame Butterfly


Einführung Dr. Helmut Greil: 18:45

Musikalische Leitung: Vladimir Boshnakov, Christian Pollack, Regie: Corinna Boskovsky, Chor der Compagnia d‘Opera Italiana, Orchester der Staatsoper Rousse

Letzte Neu-Inszenierung der Compagnia d‘Opera Italiana, die seit 1948 fast 4500 Aufführungen in 15 europäischen Ländern realisiert hat. Madame Butterfly hat immer schon einen besonderen Stellenwert im Repertoire der Compagnia gehabt. Ein wesentliches Detail der Besetzung setzt sie von der Masse aller anderen Butterfly-Produktionen ab und macht sie zu einem außergewöhnlichen Höhepunkt: Alle japanischen Rollen der Oper (inkl. Chor!) werden mit Asiaten besetzt. Ein bezauberndes Bühnenbild trägt zu der atmosphärisch dichten Produktion voll exotischem Flair bei.
Madame Butterfly zählt zu Puccinis prägendsten Werken. Die Titelfigur gehört zu den gesanglich anspruchsvollsten seiner Sopranrollen. Sie wird zu einer großen tragischen Heldin. Der Komponist bereicherte seine eigene Musiksprache mit Einflüssen der ostasiatischen Tonleitern. Das Ergebnis war eine berückende Melodik und eine sensible Klangfarbenmischung der Instrumente.
Butterflys große Arie “Eines Tages sehn wir”, ihr Duett mit ihrer Dienerin “Schüttle alle Zweige dieses Kirschbaums”, Pinkertons Arie “Leb wohl mein Blütenreich”, der Summchor zählen zu den Höhepunkten des italienischen Belcanto und haben das Werk beim Publikum unsterblich gemacht


Vergangene Termine

  • Mo., 31.10.2016

    19:30

    Eintritt: Euro 36 | 30 | 28 | 25 | 19
    Abonnement: B, G2, KBW 2, Wahlabo

    Info: Stadt Wels
    Dst. Kulturaktivitäten
    Minoritengasse 5
    T: 07242-235-7040

    Vorverkauf (ab 16.08.2016):
    OÖN: Stadtplatz 41, +43 7242 248770
    Wels Inf o: Stadtplatz 44, +43 7242 67722-22
    Ö-Ticket (+ Aufschlag): www.oeticket.com
    Restkarten Abendkasse

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.