World Music

Madame Baheux


Ein Balkanquartett mit geballter Frauenpower und viel Witz: Wenn Jelena aus Serbien, Ljubinka aus Bosnien, Maria aus Bulgarien und Lina aus Klosterneuburg auf der Bühne stehen, dann ist ein besonderer Abend garantiert. Die Gewinnerinnen des Austrian World Music Awards überraschen mit innovativen Arrangements, durch smarte Eigenkompositionen und Lieder von Ewan MacColl, Bertolt Brecht und Georg Kreisler.

Jelena Poprzan: Bratsche, Stimme
Ljubinka Jokic: E-Gitarre, Stimme
Lina Neuner: Kontrabass


Vergangene Termine