Tanz · Theater

Macbeth



Ein Klassiker des Theaterberserkers Johann Kresnik aus dem Jahr 1988. Grell und gleichzeitig hoch ästhetisch beschreiben die Arbeiten des österreichischen „Enfant terrible“ der Tanzwelt gesellschaftliche und politische Fehlentwicklungen.

Kresniks Macbeth entstand auf dem Höhepunkt der bundesrepublikanischen Barschel-Pfeiffer-Affäre und zeigt den mörderischen Kampf um die Macht.

Choreografisches Theater von Johann Kresnik nach William Shakespeare. Musik von Kurt Schwertsik.

Choreografie und Inszenierung
Johann Kresnik
Bühne und Kostüme
Gottfried Helnwein
Choreografische Einstudierung
Christina Comtesse
Musik
Kurt Schwertsik
Dramaturgie
Dietrich von Oertzen
Katharina John
Musikalische Betreuung
Jinie Ka
Rekonstruktion der Bühne
Sabine Hainberger
Rekonstruktion der Kostüme
Richard Stockinger
Rekonstruktion des Lichtdesigns
Ivo Iossifov

  • Heute

    19:30
  • Do., 20.12.2018

    19:30
  • Fr., 18.01.2019

    19:30
  • Fr., 25.01.2019

    19:30
  • So., 17.02.2019

    19:30