Klassik

Macao Orchestra Concert


Gegründet in 2008 als professionelles Ensemble, ist das Orchester ist eine Ansammlung von erstklassigen Musikern auf der ganzen Welt. Mit Lü Jia als Musikdirektor und Chefdirigent des Macao Orchesters, markiert es einen weiteren Wendepunkt in der Geschichte des Orchesters. Das Orchester arbeitet mit zahlreichen international bekannten Musikern, Dirigenten und Ensembles wie Leonidas Kavakos, Iván Martín, Barry Douglas, Fou Ts'ong, Lang Lang, etc.

Lü Jia war der erste chinesische Dirigent, der die Chicago Symphony Orchestra anführte und die gesamten Werke des deutschen Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy aufzeichnete. Seine symphonischen Aufführungen, vor allem seine Interpretationen der deutschen Werke und deren der französischen Impressionisten, sind als Exemplare von "extrem überzeugende musikalische Interpretation" und "berührende musikalische Sprache und perfekter Leittechnik" gelobt worden.

Mit Zhang Haochen begrüßen wir einen berühmten aber bereits renommierten Pianisten aus China. Er war der jüngste und erste chinesische Teilnehmer, der mit der begehrten Nancy Lee und Perry R. Bass Goldmedaille ausgezeichnet wurde. Zhang gab sein Debütkonzert im Shanghai Music Hall im Alter von 5 Jahren. Sein Orchesterdebüt machte er im Alter von 6 Jahren und Erstem Preis beim Klavierwettbewerb in Shanghai gewann er im Alter von 7 und 9 Jahren. Seine musikalische Ausbildung erweiterte er an dem Curtis Institute of Music, in den Vereinigten Staaten. Mittlerweile spielt Zhang in den renommiertesten Konzertsälen dieser Welt.

Programm:
Beethoven: Piano Concerto No.3 in C minor, Op.37
Bruckner: Symphony No. 6 in A major, WAB 106


Vergangene Termine