Literatur

Luis Stabauer - Wann reißt der Himmel auf


Luis Stabauer, geboren 1950 in Seewalchen am Attersee, ist Trainer, Coach, Berater und Schriftsteller. Er lebt in Wien und Seewalchen. Er beschäftigt sich mit zeitgeschichtlichen Fragen, im Speziellen mit Bewegungen und Menschen aus Europa und Lateinamerika.

Zum Inhalt des Romans: Julia stellt mit fünfzehn das Sprechen in der Familie ein. Der Missbrauch durch ihren Bruder wird vom Vater gedeckt. Nur bei ihrer Lehrerin Tilla findet sie Unterstützung. Julias Schulprobleme kann auch sie nicht verhindern. Mit zwanzig verlässt Julia das Elternhaus, studiert in Wien und lernt in einer Therapiegruppe Ernst kennen. In ihm findet sie ihren Wahlgroßvater und zeichnet seine Lebensgeschichte als NS-Opfer auf Video auf. Ernst bittet Julia stellvertretend für ihn seine erträumte Lateinamerikareise zu machen. Die Reisen nach Martinique, Argentinien, Chile, Peru, Bolivien und El Salvador erwecken ihr politisches Bewusstsein und ihre erste Liebe. Kann sie ihr Kindheitstrauma überwinden?


Vergangene Termine