Literatur · Theater

Ludwig Hartinger & Cornelia Travnicek - Wortlandstreicherei


Der eine wandert durch den Karst, die andere auf den Spuren von Sylvia Plaths Gedichtband The Colossus; Ludwig Hartinger verwandelt sich Landschaft an, Cornelia Travnicek die Sprach- und Gedankenwelt einer Ikone der modernen Poesie. „Wer Lyrik schreibt, ist verrückt, wer sie für wahr nimmt, wird es.“ schrieb der große Peter Rühmkorf. Stimmt: Aus der Mitte verrückt an den Rand, wo das Leben auf spezielle Weise zu sich und zur Sprache kommt.


Vergangene Termine