Pop / Rock

Lucy Rose


Gerade einmal vier Singles benötigte die aus Warwickshire stammende Singer/Songwriterin Lucy Rose, um sich in ihrer Heimat als einer der hoch gehandelsten Künstlerinnen ihres Genres zu etablieren, der eine große (und vor allem selbstbestimmte Zukunft) vorher gesagt wird.

Wer auf handgemachten Folk steht, kommt kaum an Lucy Rose vorbei. Der poetische Name der 1989 als Lucy Rose Parton im englischen Warwickshire Geborenen weckt Assoziationen mit allerlei Zauberhaftem. Und tatsächlich war ihre 2011 erschienene Debütsingle „Place“ genau das: ein mit zartem Sopran und eigenwilliger Gitarrenbegleitung bestechender Ohrwurm.
Diesen Sommer hat Lucy Rose mit „Something’s Changing“ ihr mittlerweile drittes Album veröffentlicht, das durch ihre nach wie vor fragile, aber inzwischen auch tiefere, sinnlichere, kurz, gereiftere Stimme besticht – wie ohnehin der ganze Bandsound wärmer geworden ist. Manchmal swingt das Ganze sogar regelrecht („Strangest of Ways“), derweil countryeske Americana („Floral Dresses“, „Find Myself“) regelrecht für Südstaatenfeeling sorgen, und mit „Second Chance“ ist Lucy Rose sogar genau die Art Pop gelungen, die man gern öfter im Radio hören würde.

Support: Ajimal (UK)


Vergangene Termine