Pop / Rock

Lucy Rose


Gerade einmal vier Singles benötigte die aus Warwickshire stammende Singer/Songwriterin Lucy Rose, um sich in ihrer Heimat als einer der hoch gehandelsten Künstlerinnen ihres Genres zu etablieren, der eine große (und vor allem selbstbestimmte Zukunft) vorher gesagt wird. Eine Mischung aus Mut, rückhaltloser Hingabe und einem unerschütterlichen Sinn für die eigene Selbstwahrnehmung bescherte Lucy einen Status, von dem jeder Newcomer nur träumen kann, der aber herkömmlicher ohne den Support einer Plattenfirma kaum zu realisieren ist. Bis zum Abschluss des Plattenvertrags mit Columbia Records war Lucy Rose allerdings nahezu ganz auf sich allein gestellt - ihre ergreifenden Songs und ihre zerbrechliche Porzellanstimme sorgten dafür, dass sie bereits Anfang 2012 eine sensationelle Zahl an YouTube-Hits, Radioplays und Zuschauern vorweisen konnte.

Ihre Fanbase ist mittlerweile so angewachsen, dass sie mit Leichtigkeit 500er-Hallen ausverkauft. Für ihren ersten Instore-Gig im „Rough Trade East“-Shop im November 2011 hatten sich so viele Fans angemeldet, dass über fünfzig Zuspätgekommene draußen bleiben mussten. Mit ihren gerade einmal 23 Jahren gilt Lucy als DIE neue britische Künstlerin, der man es zutraut, länger am Start zu sein als viele ihre kurzlebigen Kolleginnen und Kollegen.

Neben euphorischen Presse-Features - u.a. Lucys allererstes Titelbild auf dem Cover von „The Fly“ im Januar 2012, sowie Artikel in der Sunday Times, NME, Daily Mirror, Guardian, Music Week etc. etc. - gelang es ihr auch, ihre Songs im Radio unterzubringen. Nach anfänglichem Support in Spezial-Sendungen und von Radio-DJ Fearne Cotton für die Singles „Middle Of The Bed“ und „Scar“ im Programm von Radio 1, schaffte die dritte Single „Red Face“ dort auch den Sprung in die wichtige „In New Music We Trust“-Playliste – und das ganz ohne Plattenfirma. Weitere Playlisten bei anderen Sendern folgten....http://www.lucyrosemusic.com/



Vergangene Termine