Jazz

Luciano Biondini


Partnersuche

Das Duo Luciano Biondini und Javier Girotto ist seit längerem ein erfolgreicher Live-Act. Die beiden Virtuosen, halb Jazzband, halb Kammer-Ensemble, erforschen Folklore-Formen, Tango- Emotionen, entfesselte Improvisation und neoklassische Klänge.

Mal nachdenklich, mal fröhlich, mal ekstatisch entfalten sie ein weites Spektrum an Stimmungen und Farben und agieren wie ein Orchester en miniature. Ein außerordentlicher Genuss. Die Schwermut des Tangos trifft auf die Leichtigkeit des europäischen Südens.
Luciano Biondini gehört zu den weltweit besten und virtuosesten Akkordeonisten. Ausgebildet als klassischer Musiker war er mehrfacher Akkordeon-Weltmeister, bevor er die Lust an der Musik verlor und vier Jahre lang Pause machte. Ueber Freunde kam Biondini mit dem Jazz und der Improvisation in Berührung, die ihm neue musikalische Perspektiven eröffnete. Heute gehört Luciano Biondini zu den umfassendsten Musikern des Genres. Er verbindet die klassisch trainierte Technik mit befreiter Musikalität und - ebenso wichtig - italienischer Lebensfreude. Daraus entsteht Musik, die biszuweilen überschäumt, fasziniert, begeistert - immer berührt. Bisher kannte man Luciano Biondini als Partner des Klarinettisten Gabriele Mirabassi oder im Duo mit dem argentinischen Saxophonisten Javier Girotto, von dem er ebenfalls starke musikalische Einflüsse aufgenommen hat. In diesem Frühjahr erscheint bei Enja Records seine erste Solo-CD, eine musikalische Wundertüte, in die Biondini sein ganzes musikalisches Können verpackt hat. Und im Mai geht er zum ersten Mal mit seinem eigenen Trio auf Tournee. Mit dabei sind der Bassist Salvatorie Maiore und der Schlagzeuger Roberto Dani, beides ebenfalls Grössen der italienischen Jazzszene.