Jazz

Lucian Nagy & Balkumba Tribe


Balkumba Tribe formierte sich im Februar 2014 auf Initiative von Lucian Nagy, erstmalig präsentiert in Berlin anlässlich einer Einladung des Rumänischen Kulturinstituts. Der Name „Balkumba Tribe“ stammt von Lucian Nagy, der nach Jahren der Auseinandersetzung mit World Music damit darauf anspielt, wie das Ensemble Elemente von indischer, afrikanischer und Balkan-Musik miteinander verschmilzt. Genauso präsent sind Einflüsse aus dem Jazz oder der Latin Music – schließlich haben alle Bandmitglieder bei Meistern dieser Genres studiert.

Das Ensemble kreiert eine perfekte kulturelle und musikalische Fusion aus verschiedenen Ethnien und schafft es in idealer Weise, die Balance zwischen den einzelnen Künstlern zu halten. Jeder der Musiker bringt ganz selbstverständlich seinen Background und seine „roots“ ein: Johann Berbys afro-indisch inspirierte Beiträge mischen sich mit dem Jazz von Sebastian Spanache und Lucian Nagy, von dem auch alle Kompositionen stammen, Csabi Pusztai and Gabriel Rosati sorgen für den Groove. Das Gesamtkonzept präsentiert sich mit frischem und originellem Feeling.


Vergangene Termine