Ausstellung: Wissen

Love & Peace - Die Welt trägt Blume!


LOVE & PEACE – Die Welt trägt Blume!
Lebens – und Modestile der 60er

In den sechziger Jahren entstand unter den Jugendlichen die sog. Hippiebewegung, deren Hauptinhalt die Auflehnung gegen die Ideale der Mittelschicht waren. Gefordert wurde ein humanerer und friedvoller Umgang miteinander ganz im Sinne von "Love and Peace". Dieser Lebensstil wurde vor allem in der Musik und der Hippie Mode auffallend. Die Kleidung der sogenannten Love & Peace-Generation war daher kein Modestil - es war vielmehr eine Lebensauffassung die man auf dem Körper - für alle sichtbar - trug. Es war alles erlaubt was gefiel! Wichtig war nur, dass die eigene Kleidung sich keinem gängigen Modetrend unterwarf und auf diese Art das Gefühl der Freiheit, Unabhängigkeit, der Liebe und des Friedens vermittelte. Mini, Midi oder Maxi – figurbetont oder ausgestellt – Rüschen oder Glocken – Blumenmuster oder Uni – gebatikt oder gestrickt!

Die Sonderausstellung Love & Peace will neben der angepassten Mode der 60er und der Flowerpower-Kleidung aber auch die Aufbruchstimmung dieser Generation vermitteln, stellt Fragen wie zum Beispiel - Wie geht Frieden eigentlich? – und führt die BesucherInnen auf eine Reise zwischen Protest und Anpassung.

Tickets
Erwachsene 6 €
PensionistInnen, StudentInnen und SchülerInnen 5,50 €
Kinder bis 14 Jahre frei
Führungen regulär ab 4 Personen gegen Voranmeldung
Erwachsene 8 €
PensionistInnen, StudentInnen und SchülerInnen 7,50 €
Kinder bis 14 Jahre frei
Führungen Schulklassen 5,50 €
Begleitpersonen frei


Vergangene Termine

  • Sa., 28.04.2018 - So., 28.10.2018

    Mo: Geschlossen
    Di: Geschlossen
    Mi: Geschlossen
    Do: Geschlossen
    Fr: 13:00 - 18:00 Uhr
    Sa: 10:00 - 18:00 Uhr
    So: 10:00 - 18:00 Uhr
    Ftg: 10:00 - 18:00 Uhr
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.
    • Alte Textilfabrik
    • +43-2856-20281