Party · Pop / Rock

Los Paperboys


Eine spanische Präposition vor einem englischen Namen. Rein grammatikalisch gesehen, ein Ding der Unmöglichkeit, aber Kunst lebt bekanntlich von Gegensätzen.
Die Latino-Celtic-Fusion ist wie eine Reise auf dem endlosen Transamerica-Highway von Mexico bis hoch an die kanadische Westküste. Man kommt durch den Süden New Mexikos und Arizonas mit seinem Tex-Mex, streift Texas mit seinem Blues, in Kalifornien inspiriert einen der relaxte Satzgesang der Surfmusik-Szene und je nördlicher man kommt, wird man um eine Prise Country-Rock nicht hinwegkommen.

Support: Dream Catcher – The Pirates of Celtic Pop Getreu dem Bandnamen fängt das Trio seine Träume in Liedern ein. Mal verträumt, melancholisch und sinnlich, aber auch voller Energie und Lebensfreude.


Vergangene Termine