Pop / Rock

Local Heroes: Nivalis, The Morphean, Warrage, Alleyways Alive


Für die Local Heroes im Mai wurde wieder ein feines Metal-Package geschnürt. Post-Hardcore, Deathmetal, Metalcore und mehr warten auf den geneigten Zuhörer.

Nivalis ist ein Trio aus Salzburg , das sich seit 2012 der Richtung Metal / Alternative Rock verschrieben hat. Ihre Songs sind heavy, manchmal melancholisch, immer mit groovigen Drums und prägenden Gitarren Parts. Daß sie gerne Bands wie System of a down, Godsmack, Pantera oder auch Machine Head hören, läßt sich nicht ganz verleugnen und das ist gut so.
https://de-de.facebook.com/NivalisBand

Seit 2004 arbeiten The Morphean aus Linz an ihrer eigenen Mixtur aus melodischem Göteborg Sound und modernen Einflüssen und werden auch gerne als “Speerspitze im österreichischen Midtempo Deathmetal” bezeichnet. Schnell, aggressiv und trotzdem sehr verspielt, so soll auch das neue Album klingen, das gerade in Arbeit ist. Der Vorbote dazu, die Single “Crossroad”, lässt da einiges erhoffen. Live begeistern sie, gestählt von unzähligen Konzerten, unter Garantie.
http://www.themorphean.com/

2013 startete das Projekt Warrage mit der ungestillten Lust der einzelnen Musiker ihren eigenen Sound zu finden und diesen dem Publikum zu präsentieren. Entstanden ist daraus ein Mix aus allen inspirierenden, extremen Gangarten die der Metal hergibt. Kreative Riffs und fetzige Grooves, verpackt mit aussagekräftigen Texten sind seit heuer live zu hören und zu machen Lust auf mehr.
https://www.facebook.com/warrageband

Alleyways Alive ist eine Post-Hardcore/Metalcore Band die Ende 2013 gegründet wurde. Die Band, allesamt keine Unbekannten in der Szene, startete sofort mit den Arbeiten für ihre erste EP "Beyond The Edge", welche Anfang März erschien. Beeinflusst wurden die Songs von Bands wie "Parkway Drive", "Buried in Verona", "Feed her to the Sharks"... uvm. Ihr neues Programm, das natürlich die EP beinhaltet, wird hier erstmals präsentiert.
https://www.facebook.com/alleyways.alive


Vergangene Termine