Pop / Rock

Liz Green


Die erste Single der neuen CD mit dem Titel "Where The River Don't Flow", die fröhlich-optimistisch den Tod des Theaters behandelt, wird im Konzert ebenso erklingen wie andere Songs aus "Haul Away!".

Das Album dreht sich thematisch um Kommunikation, Sprache, aber auch um Heimat, Anpassung, Flucht sowie um das Meer, um Urgewalten und Mythologie. Auch Liebesverlust und Tod haben ihren Auftritt. Morbides ist man von Singer/Songwriterin Liz Green gewohnt. Sie selbst sieht darin eine künstlerische Konstante. Ihre Songs – Klavierkompositionen, verfeinert mit Bass, Saxofon, Drums, Tuba, Posaune, Cello und Flöte – erinnern dabei an ein belebtes Varieté.


Vergangene Termine