Pop / Rock · Jazz · Elektronik

Tumido / Mekongg


Das 8. Album ist raus: „xaxim“. Die außergewöhnliche Band bestehend aus Schlagzeug, Trompete und Bass hat sich in den letzten Jahren der Zusammenarbeit perfekt abgestimmt. Noiserock meets Industrial, Melancholie Hand in Hand mit Härte und progressiver Sound vermischt mit Lo-Fi- Electro-Tunes veranstalten ein Rodeo durch deine Seele.

Berhard Breuer: drums
Gigi Gratt: tres, trumpet
Mario Stadler: bass, guitar

Mekongg

Mekongg entstand aus einem Lo-Fi Noise-Akustik Projekt von Pete Prison IV in 2013. 2014 kamen Mackie Messer & Ben Jammin hinzu und das Repertoire wurde auf noisy Gitarrensound, heftige Bass-Lines, harten Groove aber fragilen Vocals erweitert – sozusagen eine Mischung aus Friedhof und Disko. Müsste man den Sound der Band genauer definieren, könnte man es als Post-Surf-Kraut-Rock-Prog-Noise-Stoner-Doom-Jazz titulieren.


Vergangene Termine