Literatur · Diverse Musik

Literatur & Musik


Humberto Ak’abal ist ein Maya-Quiché-Dichter aus Guatemala. Seine international erfolgreiche Poesie – auf Spanisch oder Quiché – wurde u.a. ins Französische, Englische, Deutsche, Italienische und Arabische übersetzt. Sein Buch Guardián de la caída de agua (»Wächter des Wasserfalls«) wurde als Buch des Jahres gefeiert und erhielt 1993 die Auszeichnung Goldener Quetzal. 1995 wurde er Ehrendoktor der Universidad de San Carlos de Guatemala.

Claudia Cervenca, eine aus Rumänien stammende, in Wien lebende Vokalistin und Performancekünstlerin, experimentiert mit Ausdrucksmöglichkeiten ihrer Stimme. Sie filtert Einflüsse aus Jazz, Noise, Ethno und zeitgenössischer Musik. Die wechselnden Besetzungen – trioNuance, f.o.u.r., Patchwork Voices – betrachtet sie als ständige Herausforderung und Inspirationsquelle. Bernadette Zeilinger ist Blockflötistin und Komponistin. Franz Fluch/KHR

TrioNuance:
Claudia Cervenca, Bernadette Zeilinger und Diego Muné.
In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für bedrohte Völker und dem Literarischen Quartier


Vergangene Termine