Literatur · Theater

Literarisches Hausquartett


Reif für die Insel! Von Angesicht zu Angesicht, in kleinem Kreise, sozusagen die erste echte Veranstaltung im Kulturlabor Stromboli nach langer Isolations-Zeit...

Bei der Programmplanung für das Frühjahr 2020 ist man noch davon ausgegangen, dass beim Literarischen Hausquartett mit dem Titel „Reif für die Insel“ am 12.05. Urlaubslektüre besprochen und empfohlen werden würde, doch gekommen ist alles ganz anders. Corona gibt der Insel eine neue Bedeutung und hat in Zeiten wie diesen eher den Beigschmack von Isolation.

Wir freuen uns daher umso mehr, dass sich das Literarische Hausquartett, bestehend aus Michaela Posch, Julia Mumelter, Martin Fritz und Robert Renk am Mittwoch, 06. Juni im Stromboli vor einer kleinen Anzahl von ZuschauerInnen treffen kann, um folgende Titel zu besprechen, zu loben oder vielleicht auch zu zerreißen:

"Kruso" von Lutz Seiler
"Pfaueninsel" von Thomas Hettche
"Miroli" von Karen Köhler
"Nuuk #ohneFilter" von Niviaq Korneliussen


Vergangene Termine