Literatur · Theater

Literarische Matinee - Franz Grillparzer und Peter Rosegger


Die 14.Auflage der schon zur Tradition gewordenen literarischen Matinee wird Sonntag, den 4.November 2018 um 11 Uhr im Kristallsaal des Rothschild-Schlosses wieder mit einigen Kostbarkeiten der österreichischen Dichtung aufwarten.
Die beiden Germanisten Matthias Settele und Friedrich Zavarsky haben sich diesmal vorgenommen, das Werk des größten österreichischen Dramatikers Franz Grillparzer und aus Anlass von Peter Roseggers Todestag, der sich heuer zum hundertsten Mal gejährt hat, auch den bekannten steirischen Volksschriftsteller entsprechend zu würdigen.
Dabei werden Grillparzers persönlichstes Gedicht, seine Rede am Grabe Beethovens, seine bekannteste Novelle, aber vor allem seine Frauengestalten Sappho, Medea und Libussa vorgestellt und seine vaterländischen Dramen mit ihren Aussagen beleuchtet.


Vergangene Termine