Jazz

Lisa Simone


Über Lisa Simone gäbe es viele Geschichten zu erzählen, doch am besten sind jene, die sie in ihren Songs selbst erzählt: Die Sängerin mit der warmen Stimme verwaltet ein berühmtes Erbe, ist sie doch schließlich die Tochter von Jazz-Diva Nina Simone. Ihren künstlerischen Weg suchte sie sich jedoch ganz auf ihre Weise abseits scheinbar vorgezeichneter Pfade: geschult an der harten Schule des Broadway und der Acid-Jazz-Band Liquid Soul, fand sie ihren eigenen, tiefen Ausdruck, mit dem sie ihr Publikum berührt und dabei – wie die Presse jüngst resümierte – für eine «kollektive Polschmelze des inneren Eises» sorgt. Das Wiener Publikum darf sich auf gänzlich neue Songs ihres kommenden Tonträgers freuen, der im Frühjahr 2016 veröffentlicht wird.

Lisa Simone, Gesang
Hervé Samb, Gitarren
Reggie Washington, Bass
Sonny Troupé, Schlagzeug


Vergangene Termine