Show · Klassik

Linzer Klangwolke 20


Musikpavillon Donaupark

4020 Linz, Ernst-Koref-Promenade

Sa., 12.09.2020

20:30
Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

Die Linzer Klangwolke ist seit 1979 ein Fixpunkt im Veranstaltungskalender der Stadt, inzwischen aber längst auch ein massenmediales Großereignis mit internationaler Strahlkraft.

Kreative Kraft aus der Region, große künstlerische Expertise und besonders viel Interaktion mit der oberösterreichischen Bevölkerung - das Brucknerhaus Linz schafft gemeinsam mit heimischen KünstlerInnen und den Kooperationspartnern Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz und Ars Electronica auch in außergewöhnlichen Zeiten Einzigartiges: Eine Liebeserklärung an die Stadt Linz, denn Linz selbst ist der Star der Klangwolke 2020!

War's das schon mit Corona? Niemand weiß es. Weil in dieser Situation die Gesundheit des Publikums oberste Priorität hat, ist heuer nicht an eine Linzer Klangwolke im gewohnten Format mit mehr als 100.000 Menschen im Donaupark und großem Abschlussfeuerwerk zu denken. Dennoch nimmt die LIVA entschlossen die Herausforderung an, eine Klangwolke zu kreieren, die sich auch unter den gegenwärtigen Umständen realisieren lässt und kreativ mit den ungewohnten Gegebenheiten umgeht.

Peter Androsch, Sam Auinger, Wolfgang "Fadi" Dorninger und Gitti Vasicek - vom Klangwolken-Veranstalter LIVA mit der "situationskompatiblen" Konzeption und Inszenierung betraut - sehen in einer solchen "alternativen" Klangwolke eine große Chance. Die Chance nämlich, zu den Wurzeln der Klangwolke zurückzukehren und die BewohnerInnen von Linz einzuladen, ihre Stadt und ihren Lebensraum neu zu (er-)hören, denn: Linz ist der Star der Klangwolke 2020!