Diverses

Linz schreit: „Gipfelschrei“ an der Kunstuniversität


Auf der Dachterrasse der Linzer Kunstuniversität kann man von 26. bis 30. April jeden Nachmittag von 16 bis 18 Uhr alle Emotionen herausschreien.

Mit den phonetischen Ergebnissen dieser Aktion soll dann am 2. Mai ab 16 Uhr der Hauptplatz Linz (eim Kunstuni-Ausstellungsraum splace) beschallt werden.

Der Schrei-Aufruf geht von der Studentin Marion Theres Winter aus. "Emotionen sollen gehört werden", ist sie überzeugt, "leider ist es in unserer Gesellschaft nicht erlaubt, im öffentlichen Raum alle Gefühle zuzulassen und zum Ausdruck zu bringen". Daher will sie ihren Mitmenschen diese Gelegenheit geben. Es gibt nur zwei Regeln: "Worte sind tabu" und - um Corona-gerechtes Schreien zu gewährleisten - muss man sich vorher anmelden.

Anmeldung zur Schreierei unter [email protected] Interessierte erhalten ein Antwort-Mail mit allen Instruktionen.


Vergangene Termine