Ball

Life Ball 2019


Der 26. Wiener Life Ball findet am 8. Juni unter dem Motto "United in Diversity" ("Vereint in Vielfalt") statt.

Der diesjährige Life Ball begibt sich "auf eine Reise über den Regenbogen und landet mit einer umherziehenden Zirkustruppe in einer fantastischen Welt der Farben" - so das bunte Statement zum diesjährigen Motto.

"Außenseiter bleiben nur so lange 'Freaks' und in einer Gesellschaft heimatlos, wie sie sich in ihren Nischen verstecken. Als vor 50 Jahren im Stonewall Inn erstmals Homosexuelle und Lesben vehement gegen die Schikanen der Polizei rebellierten, war der Weg in die Sichtbarkeit gewählt, die Regenbogenflagge ihr augenfälliges Symbol. Ein Regenbogen zeigt nicht nur Schönheit, die aus dem Zusammenwirken von Vielfalt entsteht, er ist auch ein hauchzartes Gebilde, eine Brücke zwischen Himmel und Erde, ein Tor zu einer Traum- und Vorstellungswelt, so wie in dem von Judy Garland interpretierten Song 'Over the Rainbow', der stets ein Topos der schwulen Subkultur war," heißt es weiters.

„Auch der Life Ball ging einen ähnlich steinigen Weg wie die LGBT-Bewegung und verstand sich stets als ein Ort der Sichtbarmachung von Menschen und Anliegen, die eine Gesellschaft zu stigmatisieren versucht. Nur durch das Sichtbarmachen und einen offenen Diskurs lassen sich HIV und AIDS besiegen“, so LIFE+ Gründer und Life Ball-Organisator Gery Keszler.

Life Ball 2019 - Style Bible

Für die Style Bible 2019 haben sich wieder einige internationaler Celebrities vor die Kamera begeben: Cynthia Nixon, Tatjana Patiz, Dita von Teese, Beth Dito, Gilles Marini, Alan Cumming, Yasmine Petty, Amanda Lepore, Carmen Carrera, Kelly Osbourne, August Getty, Billy Porter, Nyle DiMarco, Brad Goreski, Lea Delaria, Taryn Manning, Peppermint, Scarlett Envy - und viele mehr.

Der diesjährige Life Ball will "das Andersartige im Spiegel des Gewöhnlichen" reflektieren. „In einer Zeit, in der die Spaltung unserer Gesellschaft gnadenlos vorangetrieben wird und Gruppen gegeneinander aufgebracht werden, wollen wir zeigen, wie eine Gesellschaft gerade in ihrer Vielfalt wieder zusammenfinden kann,“ so Keszler.

Ausgangspunkt des Mottos sei eine "umherziehende Zirkustruppe", die ihr Zelt vor dem Wiener Rathaus aufschlägt: "Eine bunte Familie, Grenzgänger am Rande der Gesellschaft, dem Gebot des Andersartigen, des Magischen und des Riskanten gehorchend. Ein Wirbelsturm zieht auf und die Zirkusvorstellung nimmt einen ungewöhnlichen Verlauf. Als schließlich eine gute Fee erscheint und den Weg über eine gelbe Straße weist, beginnt eine Reise durch die Welt der Farben. Von Station zu Station schließen sich mehr und mehr Menschen an, doch das smaragdgrüne Rathaus ist nicht der Endpunkt, der Weg, die gelbe Straße, führt weit hinaus um die ganze Welt."

2019 wird also ebenfalls ein farbenfrohes Spektakel - allerdings wird es auch die letzte Ausgabe des Wiener Life Balls sein.


Vergangene Termine