Musical · Theater

Lieder für eine neue Welt



Eine „neue Welt“ mit einer „neuen Normalität“ – wie oft haben wir diese Schlagwörter in den letzten Monaten lesen müssen! Wie diese neue Normalität in Theater und Gesellschaft aussehen kann, dazu versucht das Linzer Musicalensemble, mit Jason Robert Browns Liedern für eine neue Welt, ein paar Denkanstöße zu geben.

Und es feiert – quasi nebenbei – mit dem Publikum die ersehnte Rückkehr auf die Bühne.

Browns Songs sind kunstvolle Mini-Dramen, die von einer Idee zusammengehalten werden: Ob auf einem spanischen Flüchtlingsschiff im Jahr 1492 oder im heutigen Manhattan, die Protagonisten stehen an Wendepunkten ihres Lebens, müssen weitreichende Entscheidungen treffen und hoffen auf eine neue Welt, eine Zukunft, die sich vom Jetzt abhebt. Kommt uns das nicht bekannt vor?

Mit seiner emotionalen Wucht und musikalischen Vielfalt zwischen Jazz, Gospel, Pop und Rhythm’n’Blues entwickelte sich Browns Erstlingswerk zu einem der meistgespielten Werke der letzten 25 Jahre. Seine Grundidee: „Ich will nicht philosophieren, ich will eine Geschichte erzählen.“ Und diese Geschichte ist herzzerreißend, lustig, traurig oder hoffnungsvoll. Und immer emotional.

Besetzung
Musikalische Leitung
Tom Bitterlich
Philipp Gras
Inszenierung, Choreografie, Bühne und Illustrationen
Simon Eichenberger
Kostüme
Richard Stockinger
Video
Jonatan Salgado Romero
Dramaturgie
Arne Beeker

Mit:
David Arnsperger
Daniela Dett
Christian Fröhlich
Hanna Kastner
Karsten Kenzel
Sanne Mieloo
Gernot Romic
Lukas Sandmann
Celina dos Santos
Nina Weiß

  • So., 20.06.2021

    19:30
  • Do., 24.06.2021

    19:30
  • Sa., 03.07.2021

    19:30
  • Mo., 05.07.2021

    19:30
  • Fr., 09.07.2021

    19:30