Theater

Liebeserklärung


Franz Michael Felders Ehe mit Anna Katharina Moosbrugger, 1861 geschlossen, lässt sich schwer mit unseren Liebesvorstellungen des bäuerlichen 19. Jahrhunderts im Bregenzerwald vereinen. Romantisch, zärtlich, poetisch und ironisch sind die intimen Briefe, Tagebücher und Gedichte verfasst, die Zeugnis dieser ungewöhnlichen Beziehung ablegen. Ihr Glück wurde 1868 durch den frühen Tod Anna Katharina Felders tragisch zerstört. Martin Gruber vom aktionstheater ensemble inszeniert diesen Abend im Zeichen von Liebe und Trauer, Sehnsucht und Erfüllung, Intimität und Öffentlichkeit.

Preis pro Person € 25,- inklusive Apero
Begrenzte Teilnehmerzahl – Reservierung erforderlich


Vergangene Termine