Klassik

Lidia Baich, Violine & Matthias Fletzberger, Klavier


Der Carinthische Sommer startet 2016 eine neue Konzertreihe, in der herausragende Virtuosinnen und Virtuosen des Landes auf kostbaren Instrumenten aus der Sammlung der Oesterreichischen Nationalbank zu hören sind.

Die Wiener Geigerin Lidia Baich und Matthias Fletzberger, ihr Partner am Klavier, machen den Anfang mit einem überaus anspruchsvollen und abwechslungsreichen Programm, in dem sie die vielfältigen Klangmöglichkeiten der Violine von Giuseppe Guarneri, filius Andreae, Cremona nach 1732 „ex Guilet“, vorstellen. Lidia Baich und Matthias Fletzberger sind leidenschaftliche Kammermusiker. Ihre gemeinsame Liebe zum Ballett inspirierte die beiden Künstler zu eigenen Arrangements großer Orchesterwerke: Prokofjews Suite aus Romeo und Julia werden sie auch an diesem Abend mit Leidenschaft und Verve vortragen.

Programm:

Ludwig van Beethoven: Sonate G-Dur op. 96 für Violine und Klavier
Igor Strawinsky: Suite Italienne
Sergej Prokofjew: Suite aus „Romeo und Julia“ (arr. Baich/Fletzberger)
César Franck: Sonate für Klavier und Violine A-Dur


Vergangene Termine