Literatur

Lichtungen: Neue Namen


Es lesen: Franziska Gantner, Luca Manuel Kieser, Bettina Landl, Andreas Peterjan, Sarah Rinderer und Mercedes Spannagel

Die LICHTUNGEN machen es sich seit langer Zeit zur Aufgabe, literarische Talente zu entdecken, zu fördern und zu veröffentlichen. In der Rubrik NEUE NAMEN finden sich folgerichtig in jeder Ausgabe zumeist junge, noch vor der ersten größeren Veröffentlichung stehende und größtenteils noch unbekannte AutorInnen. Für die Präsentation der Ausgabe 154 werden sechs von ihnen lesen. Dass einige von ihnen mittlerweile bereits mit ersten Lorbeeren des Literaturbetriebes gekrönt wurden, ist als kräftiges Zeichen der kommenden schreibenden Generation zu verstehen.

Franziska Gantner, *1992 in Wien, studiert Vergl. Literaturwissenschaft und Technischen Physik; 1. Platz beim Jugendliteraturwettbewerb Junges Literaturkarussell.
Luca Manuel Kieser, *1992 in Tübingen. Studium der Philosophie und Theatergeschichte in Heidelberg und Leipzig, sowie am Institut für Sprachkunst in Wien.
Bettina Landl, *1985 in Graz, Studium der Kunstgeschichte und Philosophie. Dissertation im Forschungsprojekt Kunst zwischen Szene und Szenario.
Andreas Peterjan, *1988 in Klagenfurt, Studium der Germanistik in Klagenfurt und Graz. Startstipendium des BKA für den Roman Der Schleicher.
Sarah Rinderer, *1994 in Bregenz, lebt in Linz und Hard. Startstipendium des BKA 2015; Vorarlberger Literaturpreis 2017.
Mercedes Spannagel, *1995 in Wien, Studentin in Wien. 2014 Exil-Jugendliteraturpreis Wien. 2015 Longlist FM4-Wortlaut. Rauriser Förderungspreis 2017.

In Kooperation mit LICHTUNGEN


Vergangene Termine

  • Di., 19.06.2018

    19:00 - 21:00

    Eintrittspreise: € 6,- Vollpreis bzw. € 4,- ermäßigt.
    Kartenreservierungen: www.literaturhaus-graz.at (bei der jeweiligen Veranstaltung) oder Kartentelefon +43 (0)676 6710166 (Band).

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.