Pop / Rock

Liccht Cuts #1: Bruch The Fool Albumrelease, Wirtschaftskammer


Liccht & Cut Surface bündeln ihre Strahlkraft und präsentieren an zwei aufeinanderfolgenden Abenden ((29. + 30. Okt)) insgesamt 5 Highlights aus dem Umfeld des Wiener Underground Labels.

L I C C H T CUTS, Day 1:

► BRUCH [ A l b u m r e l e a s e » THE FOOL « ]
Vienna-based solo act BRUCH finally returns with a fourth album: „The Fool“. What you 'll be holding in your hands soon, is not only one thing but many. The Fool unfolds as a collection of precisely written, produced and arranged songs, but also as a revue of pop’s archetypes. As a determined genre-bender Bruch pulls all styles of music that are suitable for his purposes into an irresistible vortex of grim opalescent emotions and uses them to turn his deep and haunting thoughts into music, in virtually manic manner. While some of Bruch’s songs keep oscillating between cheerful pop/ rhythm & blues and murky hip hop/ industrial, others take the fast lane to the ogre end of the spectrum. A romantic ride in a ferris wheel, as much as being jiggled by a neck-breaking rollercoaster. The lowest point becomes the climax, bile turns into an elixir of life, a curse into a blessing. The Fool’s mission is at all times forward-turned and disarming. Existential intimacy as a strategy and as a weapon.
„The Fool“ will be out in a cooperation of CUT SURFACE & TROST Records.

► WIRTSCHAFTSKAMMER
Mit Wirtschaftskammer hat sich diese Band einen Namen erwählt, der die Absorption des Menschen in den allgegenwärtigen Konsum offenlegt. Der im Kauf genossene Rausch wird dabei gleichermaßen als erdrückende Pflicht erfahren. Ein unaufhörlicher innerlicher wie äußerlicher Tumult, der sich auch in der musikalischen Form niederschlägt. Geradezu mit Fleischersfaust werden althergebrachte Rockismen zertrümmert, nur um sie schließlich mit virtuoser Hand in absurd-entstellter Form wieder auferstehen zu lassen. Ein Widergänger des Rock, versetzt mit Elementen aus Noise, Jazz und Weill`scher Folklore-Adaption, dessen beklemmender Übermut die Panik der vom Konsumdrill Gehetzten bezeugt. Wirtschaftskammer sind Clemens Denk, Eva Kadlec, Martin Lehr und David Wukitsevits.

Tagesticket VVK soundbase / jugendinfo 12.- // AK 15.-
2-Day-Ticket [ [29. +30.10.] ] für 20.- (VVK only!)

Limitiert auf 50 Sitzplätze!


Vergangene Termine