Pop / Rock

Leyya / Pressyes


LEYYA
Es wirkt als ginge alles ganz wie von selbst und wahnsinnig schnell. Vor etwas mehr als einem Jahr haben sie ihr Debüt „Spanish Disco“ veröffentlicht - seitdem schweben LEYYA auf einer Welle des Erfolgs. Sie spielen auf den großen Festivals, touren durch Europa, ihr Hit „Superego“ wird im Radio, Fernsehen und im Film gefeiert, die großen Labels, Verlage und Agenturen laufen ihnen die Türen ein. Mit der darauf folgenden Single „Butter“ bewiesen Leyya, dass sie nicht auf bewährte Muster zurückgreifen, sondern stets ihren Sound weiterentwickeln um sich keinesfalls zu wiederholen.

Vom renommierten Musikblatt „Musikexpress“ wurden sie zum besten Act des noch renommierteren Showcase-Festivals Eurosonic gekürt und „Consequence of Sound“ nennt die Band in ihrer Liste der „most exciting Acts“ des Iceland Airwaves.

PRESSYES
Nach der Auflösung seiner Band VELOJET fand sich René Mühlberger im freien Fall wieder Die Welt um ihn herum drehte sich selbstverständlich weiter, jedoch ohne ihn. Er zog sich zurück und entwarf sein ganz eigenes musikalisches Universum – ein Studio mit liebevoll gepflegtem Analog-Equipment, mit dem er experimentiert und dem er immer neue Klänge entlockt. Im Vordergrund seines Schaffens steht die Neugier an allem, was Sounds produzieren kann – ohne Bewertung, ohne Grenzen und Ziele, wie ein Kind auf der Suche nach dem Verborgenen.

Die Essenz davon ist nun - drei Jahre später - in seinem neuen Projekt PRESSYES zu einem großen Ganzen geworden. Die Musik wurde in Feinarbeit mit Bandmaschinen und ausschließlich vor 1978 erzeugten Vintage Instrumenten aufgenommen, Drums, Bässe, Synthesizer und Gitarren großteils selber eingespielt. Entstanden ist so eine Songsammlung, die phantastisch und zugleich leichtfüßig klingt.


Vergangene Termine