Jazz

Let's Get Lost - Grand Finale Jazz & The City


Der große Abschluss des Jazz & The City Festivals 2018.

„Das Finale, am Sonntagmittag im Mirabellgarten, ist eine Hommage an die Schönheit der Improvisation und an die Lust sich verzaubern zu lassen. Zur Mittagszeit bestimmen nicht Blütenstand, Bepflanzung und angelegte Wege zwischen Hecken und unter Bäumen den Spaziergang, sondern Klänge und skizzenartige Konzerte“ heißt es im Vorwort zu diesem Booklet und ist zugleich programmatisch für das ganze Festival, in dem viel Raum für Unerwartetes steckt. Die Musiker des Festivals wurden eingeladen, sich für mehrere Tage in der Stadt aufzuhalten um Zeit zu finden, auf Mitmusiker zu treffen, sich kennenzulernen und sich musikalisch oder mit Künstlern aus anderen Disziplinen zu verabreden. Sie haben während den Tagen Zeit, um den Mirabellgarten und seine Bebauungen zu erkunden und sich Orte zu suchen an denen Sie am Sonntagmittag auf Publikum treffen wollen. Gehen wir doch gemeinsam verloren!

Tobias Ott | Ramesh Shotam | Golnar Shahyar | Amir Wahba | Volker Goetze | Jeff Taylor | Almuth Kühne | Kris Bauer | Edward Perraud | Adam Taylor | Dillon Baiocchi | Johannes Fend | Richie Struck | Lukas Kranzelbinder | Sofia Jernberg | Eivind Lønning | Espen Reinertsen | Christoph Pepe Auer | u.a.


Vergangene Termine