Jazz

Leszek Zadlo European Quartett


Der 1945 in Krakau geborene Saxophonist hat einen starken Bezug zu Österreich – in den späten 60-er Jahren emigrierte er in den Westen und startete seine große internationale Karriere.

Damals reichte seine Spannweite vom alten Johnny Hodges bis zum frühen John Coltrane, heute ist er eine der profiliertesten Persönlichkeiten im aktuellsten Jazz und unterrichtet seit langem in Würzburg. Nach Jahrzehnten gastiert er endlich wieder in Wien und ist Stargast des neuen Festivals in Baden (siehe etwas weiter unten).

Mit seinem international besetzten Quartett – die beiden Bulgaren Konstantin Kostov p und Nevyan Lenkov dm und Tom Hauser b aus Deutschland – verwebt er in seinen Kompositionen viele musikalische Welten mit dem Jazz.


Vergangene Termine