Diverses · Literatur

Lesungen: Helwig Brunner & Georg Petz


Neue Bücher von Helwig Brunner und Georg Petz.

Helwig Brunner liest aus "Gummibärchenkampagne".
Georg Petz liest aus "Der Hundekönig".
Moderation: Ilse Amenitsch.

Zwei steirischen Autoren mit neuen Erzählbänden:

Minutennovellen – Erzähldestillate, erfunden vom Ungarn István Örkény (+1979) zu Zeiten des Gulaschkommunismus – transportiert Helwig Brunner in unsere Zeit und führt darin menschliche, zwischenmenschliche und gesellschaftliche Absurditäten vor. Sachlich der Ton, humorvoll die Wirkung.

In melancholischen und abgründig komischen Erzählungen führt Georg Petz durch eine Nacht und präsentiert ein kleines Welttheater an einem See. In jeder der vierzehn Geschichten verschiebt sich die Grenze zwischen Fremdem und Vertrautem, zwischen Leser und Gelesenem.

Helwig Brunner, geboren 1967, lebt in Graz, wo er als Autor, Mitherausgeber der Lichtungen, Herausgeber der Reihe "keiper lyrik" und in einem ökologischen Planungsbüro arbeitet. Zuletzt: Gummibärchenkampagne. Minutennovellen (Droschl 2020).

Georg Petz, geboren 1977, lebt als Autor und Gymnasiallehrer für Deutsch und Englisch in Hartberg. Zuletzt: Der Hundekönig. Vierzehn Erzählungen aus einer Nacht (Leykam 2019).


Vergangene Termine

  • Mo., 24.02.2020

    19:00 - 21:00

    Eintrittspreise (wenn nicht anders angegeben): € 6,- Vollpreis bzw. € 4,- ermäßigt. Karten erhalten Sie ausschließlich an der Abendkassa. Kartenreservierungen sind unter www.literaturhaus-graz.at bei der jeweiligen Veranstaltung möglich. Reservierte Karten sind spätestens bis 25 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkassa abzuholen.

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.