Fotografie Ausstellung

Lesung & Eröffnung: Gerti Deutsch - Life in Japan


Ausstellungseröffnung und Lesung:

Gerti Deutsch − Life in Japan
Hannes Eichmann liest "Zen-Priester auf Urlaub" von Leopold Federmair
am 27. Juni 2019, 19 Uhr

Ausstellung bis 3. August 2019
Öffnungszeiten: nach Anfrage im FOTOHOF
FOTOHOF archiv / Sparkassenstraße 2 / 5020 Salzburg / Austria

Zur Veranstaltung werden die Töchter von Gerti Deutsch, Amanda Hopkinson und Nicolette Roeske, in einem Gespräch mit Kurt Kaindl eine Einführung in die Ausstellung geben.

Der in Japan lebende Schriftsteller und Übersetzer Leopold Federmair hat zur Arbeit von Gerti Deutsch einen neuen Text geschrieben, der von Hannes Eichmann gelesen wird. Leopold Federmair, geboren 1957 in Oberösterreich, Studium der Germanistik, Publizistik und Geschichte in Salzburg. Schriftsteller, Essayist, Kritiker und Übersetzer. Lebt in Hiroshima und hat zuletzt das viel beachtete Buch "Tokyo Fragmente" (Salzburg, Otto Müller, 2018) veröffentlicht.

Die FOTOHOF archiv Präsentation "Life in Japan" der Fotografin Gerti Deutsch gibt einerseits einen Einblick in Kultur und Alltagsleben in Japan im Jahr 1960, andererseits werden unterschiedliche Ausdrucksformen und Gebrauchsweisen der Fotografie sichtbar gemacht.

Nach dem Beginn einer erfolgreichen Karriere als Fotojournalistin für eine der ersten moderne Illustrierten, der Londoner "Picture Post", nimmt Gerti Deutsch 1960 eine mehrwöchige Einladung der japanischen Kameraindustrie an, das Land für eine Fotoreportage zu besuchen. Mit dem Blick einer Europäerin fotografiert sie Kultureinrichtungen, Industrie, ursprüngliches Landleben, Menschen auf der Straße − sie ist in ihren Bildern auf der Suche nach Berührungspunkten von Tradition und Moderne in Japan. Heute wissen wir, dass diese Zeit tatsächlich eine des entscheidenden Wandels in der japanischen Gesellschaft war.


Vergangene Termine