Literatur

Lesung Tom Zausner: Der Schatten des Phönix


Der Wiener Autor Tom Zausner liest im Café Schopenhauer aus seinem 2020 erschienenen Phantastik-Roman Der Schatten des Phönix: Igne Natura Renovatur Integra.

Auf der Flucht vor seinem eigenen Schatten gerät der Jungphilosoph David Emmanuel in den Einfluss eines mysteriösen magischen Geheimbundes und verfängt sich in den alten Verstrickungen seiner Vorfahren mit dem Schicksal. Um sich von dem Fluch zu befreien, muss er nicht nur das dunkle Geheimnis seiner Familie, sondern auch jenes seiner eigenen, vergangenen Leben lüften und eine Entscheidung treffen, die ihn teuer zu stehen kommen kann.

Schuld und Fluch aus vergangenen Tagen und deren Auswirkungen in der Gegenwart – mit schillernden Figuren und Szenen, schräger Magie, packender Dramatik und ungewöhnlichen Lösungen.

„Außergewöhnlich tiefsinnig, mit herrlichem Humor und unglaublicher Phantasie, ein Füllhorn der allerbesten Überraschungen, unvorhersehbar“ - Rezension auf Lovelybooks.de


Vergangene Termine