Literatur

Lesung Johanna Staudinger, Herta Kaufmann und Karl Lessiak


Johanna Staudinger, Herta Kaufmann und Karl Lessiak („U-Bahn-Karli“) lesen Gedichte, kurze Geschichten und Lustiges aus Wien.

: Das „Literatur-Kaffeehaus Theater am Steg“. Die Idee dieser neuen Kulturinitiative ist gleichermaßen einfach wie innovativ: Autorinnen und Autoren können sich in der Kulturabteilung der Stadtgemeinde kostenlos für eine Lesung anmelden, diese findet dann jeweils nach Vereinbarung und Terminabsprache um 19 Uhr im Foyer des Kreativzentrums statt. Als Zeitrahmen für die einzelnen Lesungen ist zirka eine halbe Stunde vorgesehen, wobei die Autorinnen und Autoren aus ihren eigenen Werken vortragen werden. Eine Tonanlage steht selbstverständlich immer zur Verfügung.

Besonders atmosphärisch gestalten sich die Lesungsabende nicht zuletzt durch die herzliche Bewirtung durch die MitarbeiterInnen des Projektcafés „Chance plus“ der Lebenshilfe. Bürgermeister Staska: „Das Team rund um Projektleiter Mario Weber versucht, seinen Gästen jeden Wunsch von den Augen abzulesen und schafft damit eine Wohlfühlatmosphäre, die perfekt zu den verschiedenen Veranstaltungen des Kreativzentrums passen.“
Damit werden die regelmäßigen Jazz-Abende, die Aktion ,Wanderbücher‘ oder jetzt eben auch die Literaturlesungen zum perfekten ,Gesamtpaket Kulturkaffeehaus‘. Übrigens: mit den ersten lauen Sonnenstrahlen wird im Café ,Chance plus‘ dann sogar über die Schwechat serviert, um den lauschigen Blick über die Schwechat bei einer Erfrischung genießen zu können.


Vergangene Termine