Literatur

Lesung: Elisabeth Steiner: Fremdenzimmer


9991 Dölsach

9991 Dölsach

Fr., 29.09.2017

19:00 - 21:00
  • Tirolerhof Seminarraum, Dölsach 8

Elisabeth Steiner, die seit Ende 2014 im Gasthaus „Bärenwirt“ ein Flüchtlingsquartier führt, und der Klagenfurter Fotograf Gerhard Maurer haben ein Buch verfasst. Ein Erfahrungsbericht und ein Foto-Essay, zwei nachdenklich stimmende Beiträge zum Leben von und mit Asylwerbenden und darüber, was Integration bedeutet und wie sie gelingen kann.

Steiner, die mit dem Leopold-Ungar-Preis der Caritas ausgezeichnet wurde, reflektiert bei der Lesung die ambitionierten Ziele, die sie ihrem Projekt gesetzt hatte: Ein offenes Haus der Begegnung und der Vielfalt, „hier sollte die Brücke zwischen Orient und Okzident gebaut werden.“ Ob dieses Ziel erreicht wurde und was die Lehren sind, die wir für gelingende Integration ziehen können, erfahren Sie bei der SOS-Kinderdorf-Lesung.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des „Langen Tags der Flucht“ statt. Das gesamte Programm finden Sie unter www.langertagderflucht.at