Literatur

Lesung aus Stefan Zweigs Die Welt von gestern


»Die Welt von gestern« in einer anderen Form hätte Stefan Zweigs (1881-1942) unvollendeter Roman »Clarissa« werden sollen. Geplant war ein zeitlicher Bogen von 1902 bis in die 1930er Jahre aus der Sicht einer Frau. Ausführen konnte Zweig vor allem die Zeit um den Ersten Weltkrieg.

Am Sonntag, 9. November 2014, liest Rezitator Gregor Oezelt um 15 Uhr im Café Korb aus dem Werk des österreichischen Schriftstellers. Im Mittelpunkt stehen vor allem menschliche Beziehungen und der Traum von einem friedlichen Europa. Der Eintritt ist kostenlos. Um freiwillige Spenden wird gebeten.

Ort:
Café Korb, Art-Lounge im Keller, Brandstätte 9, 1010 Wien

Sitzplatzreservierung:
Tel.: 0676 7481020
E-Mail: [email protected]


Termine

Es sind uns leider keine aktuellen Termine bekannt.