Literatur

Gerhard Gaedke - Sibylle und die Zugfahrt


Partnersuche

Gerhard Gaedke, Prof., wurde1948 in Graz geboren. 1977 Bestellung zum Steuerberater und danach Partner einer Steuerberatungskanzlei. Seit 1983 allgemein beeideter gerichtlicher Sachverständiger für die Fachgebiete Rechnungswesen, Buchführung und Bilanzierung. Autor zahlreicher Fachbücher, Artikel, Monografien und Publikationen. Fernab steuerlicher Themen schreibt Gerhard Gaedke anregende Kurzgeschichten und Novellen. Inspiration holt er sich in entspannter Atmosphäre auf einer kroatischen Insel. „Der steinerne Knabe und weitere Novellen“ (Leykam 2013)

Und wie schon im ersten Band (Der steinerne Knabe) erweist der Autor sich auch hier als meisterhafter Charakterzeichner mit besonderem Feingefühl für Zwischenmenschliches. Vergangenes und Gegenwärtiges, Fiktion und Realität, Traum und Wirklichkeit sind die Grundbausteine seiner Erzählungen. Genau richtig, um auch unter der Zeit Urlaub vom Alltag zu nehmen …