Literatur

Lesen aus der Kiste


Wer kennt sie nicht: die Lesekiste mit den durcheinandergewürfelten Büchern, abgegriffen Seiten, der Ordnung entzogen, zusammen mit Mundharmonika und Kasperl, einem alten Zuckerlpapier und ein paar herausgerissenen Blättern. Hat nicht jeder von uns sich als Kind der Ordnung der Welt entzogen und unser Kopfkino schon in der Wühlkiste begonnen? SchülerInnen der 4. Klassen der Europäischen Mittelschule Oberwart haben für die Buchpräsentationen ihres Lieblingsbuches eine ganz spezielle Lesekiste angefertigt.

Mit Gegenständen und Figuren, die für sie die Geschichte des Buches repräsentieren.Sogar ganze Theaterszenen sind entstanden. Das Projekt, das die Lehrerin Mag.a Michela Kurz letztes Jahr verwirklicht hat, wird nun in einer Ausstellung im Offenen Haus Oberwart an diesem Sonntagnachmittag gezeigt.
Anschließend liest der Schriftsteller Manfred Chobot aus seinem neuen Kinderbuch „Florian Floh“ mit Illustrationen von Ernst Zdrahal. Es ist eine ganz sonderbare Geschichte über einen besonderen „Floh im Ohr“. Als die Großmutter von einem Flohzirkus erzählt, wünscht sich Bernd nichts sehnlicher als einen echten Floh. Er beschließt mit seinen Freunden einen zu suchen. Und er findet Florian, oder genauer gesagt, der findet ihn. Denn als Bernd mit seinen Freunden in den Zoo geht, hört er plötzlich eine Stimme ...

Ein feiner Nachmittag über das Lesen, bei dem wir auch Brote schmieren und Limo trinken dürfen.

Eintritt frei


Vergangene Termine